read_more_NewWork

Räumlich zeitlich flexibles Arbeiten (New Work)

Bedingungen, Effekte, Kompetenzen, Change

Invited Speaker

Degenhardt, B. (2022). Neue Arbeitswelten, Workplace Change & Kommunikation. Vortrag gehalten auf Einladung der Zürcher Public Relations Gesellschaft, Zürich, CH.

Degenhardt, B. (2021). Umweltpsychologisch abgestützte Interventionen. Vortrag gehalten auf Einladung der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Organisational Development and Consulting, Wädenswil, CH.

Schulze, H. & Degenhardt, B. (2013). Arbeit und gebaute Umwelt. Vortrag gehalten auf Einladung von Kanton Aargau, Departement Finanzen und Ressourcen, Immobilien Aargau, Dept. Finanzen und Ressourcen, Immobilien Aargau, 22.10.2013, Aarau; CH.

Degenhardt, B., Burri, L., Gisin, L., Niederer, T., Röthlisberger, A., Schulze, H. (2013). Studienergebnisse: GINA ‐ Analyse und Evaluation der Nutzenpotenziale von Restaurants für Mitarbeitende. Vortrag gehalten auf Einladung Inselspital Bern auf 5. Fachtagung Hotellerie im Spital, 20.‐21.6.13, Inselspital Bern, CH.



Radio

«Gesund dank Kantine» mit SRF2 Kultur Redakteurin Eva Pfirter im Rahmen des Beitrags "Healthy Economy-Neue Denkformen für eine gesunde Wirtschaft", 10.10.2014, 12:10 Uhr (ab Min. 3:35), http://www.srf.ch/sendungen/kultur-kompakt/healthy-economy-neue-denkformen-fuer-eine-gesunde-wirtschaft

"Wie Büroräumlichkeiten gestalten?" mit SRF2 Kultur Redateur Raphael Zehnder, 22.05.14 (ca. 25 Min.) http://www.srf.ch/sendungen/kontext/wie-bueroraeumlichkeiten-gestalten, ergänzend http://m.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/fuer-jede-aufgabe-eine-zone-ein-neues-buero-soll-fleissiger-machen



Publikationen


Soucek, R., Weber, C., Gunkel, J. & Degenhardt, B. (2023). Diary studies. Capturing real-time experiences in the workplace (pp. 83-91). In: Ch. Tagliaro, M. Orel & Y. Hua (Eds.), Methodological Approaches for Workplace Research and Management. London: Routledge. ISBN 9781032267685 (pbk) | ISBN 9781003289845 (ebk)

FREE OA digital copy: https://lnkd.in/dgQmGC9

Physical copies: https://lnkd.in/ddDYuSiX


Suter, L. & Degenhardt, B. (1/2022). Wie wir lernen, neue Arbeitswelten zu nutzen. Bürorräume und ihre Nutzung sind im Wandel. Neue Fähigkeiten sind gefragt (pp. 18-21). In FSP (Eds.). Mitgestalten. So wird Architektur menschenfreundlich. Bern: Psychoscope. https://www.psychologie.ch/psychoscope-12022

Weber, C., Gatersleben, B., Degenhardt, B. & Windlinger, L. (2021.). Privacy Regulation Theory: Redevelopment and Application to Work Privacy (pp. 68-81). In R. Appel-Meulenbroek & V. Danivska (Eds.). Theories for Achieving Fit between People and the Office Environment: A Transdisciplinary Handbook. Routledge. https://doi.org/10.1201/9781003128830 and https://library.oapen.org/

Di Masso, A., Williams, D.R., Raymond, Ch. M., Buchecker, M., Degenhardt, B., Devine-Wright, P., Hertzog, A., Lewicka, M., Manzo, L. C., Shahrad, A., Stedman, R., Verbrugge, L. & von Wirth, T. (2019). Between fixities and flows: Navigating place attachments in an increasingly mobile world. Journal of Environmental Psychology, 61, 125-133. https://doi.org/10.1016/j.jenvp.2019.01.006

Konkol, J., Schanné, F., Lange, S., Weichbrodt, J., Degenhardt, B., Schulze, H., Kleibrink, M., Coradi, A., Schweingruber, D., Metzger-Pegau, L., Neck, R., Gisin, L., Wieser, A., Windlinger, L. (2017). Gesundheitsförderliche Büroräume und Workplace Change Management – ein Leitfaden. Handlungsempfehlungen für Unternehmen in der Schweiz, um bei der Planung, Implementierung und Bewirtschaftung von Büroräumen die psychische Gesundheit der Mitarbeitenden zu fördern. Gesundheitsförderung Schweiz, Bern und Lausanne.

Degenhardt, B. & Schulze, H. (2016). Gut gestaltete Personalrestaurants als Unternehmensressource. Competence, 7/8, 29-30.

Cerny, N., Harzenmoser, M., Rietmann, N., Suter, L. & Degenhardt, B. (2016). Kompetenzen für das gesundheits- und leistungsförderliche Arbeiten in flexiblen Büroraumumgebungen, Forschungswerkstattbericht. Olten: Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW.

Gisin, L., Schulze, H., & Degenhardt, B. (2016), Boundary Management as a crucial success factor for flexible-mobile work, demonstrated in the case of home office - Boundary-Types, Boundary-Management and Boundary-Tactics used in Home Office (S. 375-394). In B. Deml et al. (eds.), Advances in Ergonomic Design of Systems, Products and Processes. Berlin: Springer. DOI 10.1007/978-3-662-48661-0_25

Degenhardt, B., Steffen, M., Degen Jermann, E., Wütschert, M., & Ulbrich, S. (2015). Nutzungsorientierte Evaluation «4AND», Schlussbericht zur Evaluation und Optimierung der Büroraumnutzung des 4. Stockwerks Andreastrasse 15 für Sozial- und Verhalttenswissenschafterinnen und -wissenschafter. Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Olten. S. 35.

Degenhardt, B.; Weichbrodt, J.; Coradi, A.; Wieser, A. (2015). Neue Arbeitswelten: Kompetenzentwicklung für geringeres Stresserleben. Gesundheitsförderung Schweiz Arbeitspapier 36, Bern und Lausanne. Bestellnummer: 03.0053.DE 12.2015 (deutsch); en Français 03.0053.FR 12.2015

Zimmermann, J., & Degenhardt, B. (2015). Flexible Arbeit im Hochschulbereich - Eine explorative Studie zum Pausenverhalten und Erholungserleben während Arbeitspausen im Home Office, Wirtschaftspsychologie, 1, 60-72.

Dick, M., Degenhardt, B., Schulze, H. & Wehner, T. (2015). Der Novartis-Campus: Eine Fallstudie zu Produktivität, Wohlbefinden und Authentizität im Multispace Office. Wirtschaftspsychologie, 1, 105-116.

Degenhardt, B., Gisin, L., & Schulze, H. (2014). Schweizerische Umfrage «Home Office 2013» - Teil 1: Vergleich der Rahmenbedingungen aus der Sicht der nie, unregelmässig und regelmässig alternierend im Home Office Arbeitenden. Olten: Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. Enquête suisse «Home Office 2013» - Partie 1: Comparaison des conditions cadres du point de vue des employé-e-s qui alternent régulièrement, irrégulièrement ou jamais le travail en Home Office] [Swiss Survey «Home Office 2013» - Part 1: Comparison of the conditions of regularly, irregularly and never alternating home office workers]. Olten: Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. DOI: 10.13140/2.1.4528.5760

Weichbrodt, J., Josef, B., Tanner, A., Schulze, H., & Degenhardt, B. (2014). FlexWork-Phasenmodell: Ein Instrument zur Bestimmung der örtlichen und zeitlichen Arbeitsflexibilität in Organisationen. Konzeptpapier, 7 S. Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW, Olten.

Degenhardt, B., Burri, L., Gisin, L., & Schulze, H. (2014). Gastronomie Inselspital NutzenAnalyse «GINA». Schlussbericht zur Analyse der Nutzenpotenziale von Personalrestaurants für Mitarbeitende und Unternehmen [Food Services in the Inselspital (Insel Hospital) - a Benefit Analysis «GINA». Final Report on the Analysis of the Potential Benefits of Personnel Restaurants for Employees], Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Olten, S.122.

Gisin, L., Schulze, H., Knöpfli, D. & Degenhardt, B. (2013). Schweizerische Umfrage «Home Office 2012» – Aktuelle Bedingungen sowie Vor- und Nachteile aus Sicht von Routiniers. Olten: Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. S.86

Degenhardt, B. (2012). Zusammenhänge zwischen kognitiven, emotionalen und körperlichen Arbeitsbelastungen und dem individuellen Naherholungsverhalten in der Freizeit: Implikationen für die Gestaltung erholungsförderlicher Arbeitsumgebungen. medi.um, 01, 3-6.

Degenhardt, B., Dick, M., & Schulze, H. (2012). Empirische Befunde zur Gestaltung von Bürolandschaften für Wissensarbeit - konzeptionelle Einführung in die gleichnamige Session (S. 207-2010). In GfA (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme, 58. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften, 22.-24. Februar 2012. Heidelberg: GfA Press.


Vorträge

Cerny, N., Harzenmoser, M., Suter, L., Rietman, N. & Degenhardt, B. (2016). Kompetenzen für das gesundheits- und leistungsförderliche Arbeiten in flexiblen Büroraumumgebungen. Paper presented at 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 18.-22.9.16, Leipzig, Germany.

Zimmermann, J., & Degenhardt, B. (2015). Scientific teleworkers’ rest break behaviour: Do break-time activities, quantity, interval, and length of rest breaks and a working day differ between main and home office? Poster presented at 17th EAWOP Congress RESPECTFUL AND EFFECTIVE LEADERSHIP: Managing people and organizations in turbulent times, 20.-23.05.15, Oslo, Norway.

Degenhardt, B., & Gisin, L. (2015). Associations of rest break behaviour routines with health and psychological well-being in alternating home office workers. Paper presented at 17th EAWOP Congress RESPECTFUL AND EFFECTIVE LEADERSHIP: Managing people and organizations in turbulent times, 20.-23.05.15, Oslo, Norway.

Gisin, L., Degenhardt, B., & Schulze, H. (2015). Boundary-Typen, Boundary Management und Boundary-Taktiken im Home Office. Vortrag auf dem Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft GfA, 26.02.2015. Karlsruhe.

Degenhardt, B., Burri, L., Gisin, L. & H. Schulze (2013). The potential of business catering environments to promote restoration in employees. Paper presented at 10th Biennale Conference on Environmental Psychology, 22.-25.09.2013, Magdeburg, D.


Schulze, H., Degenhardt, B., Weichbrodt, J., & Gisin, L. (2013). Home Office Day Befragung 2012 „Flexible Arbeitsformen aus Sicht der Forschung – Erkenntnisse und Handlungsbedarf in der Führung“. Vortrag gehalten auf Medienorientierung Home Office Day 2013, 11.06.13, Bern, Switzerland.

Degenhardt, B. & Gisin, L. (2013). Teleworkers’ recovery behaviour: Does better work-family balance impair psychological wellbeing? Vortrag gehalten auf 16th EAWOP Congress "Imagine the future world: How do we want to work tomorrow?", 22.-25.5.13, Münster, Germany.

Degenhardt, B., Dick, M., & Schulze, H. (2012). Empirische Befunde zur Gestaltung von Bürolandschaften für Wissensarbeit. Einführung in die Session. Vortrag gehalten auf Gesellschaft für Arbeitswissenschaften Frühjahrskongress 2012, 22.-24.2.12, Kassel, Deutschland.